Hier unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

 


Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen

Als Verbraucher ist der Kunde an seine auf den Abschluß eines Vertrages mit dem 
Verkäufer gerichteten Willenserklärung nicht mehr gebunden, wenn er fristgerecht widerruft.
Der Widerruf muß keine Begründung enthalten und schriftlich auf einem anderen 
dauerhaften Datenträger oder der Rücksendung der Sache innerhalb von 2 Wochen
erfolgen; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung..Die Widerrufsfrist beginnt
mit dem Eingang der gelieferten Ware beim Empfänger, jedoch nicht, bevor der Verkäufer 
seinen Informationspflichten nachgekommen ist.

Der Widerruf ist zu richten an:

Kerzenwerkstatt 
Peter Schultze
Osterstraße 49, Burg
23769 Fehmarn

Fax 04371/869617 oder  info@kerzenwerkstatt-fehmarn.de (Telefon 04371/87766)

Die Ware ist sofort nach Ausübung des Widerrufsrechts auf Kosten und Gefahr des Verkäufers
zurückzusenden, wenn der Widerruf nicht bereits durch Rücksendung ausgeübt wurde. Hiervon
abweichend sind die Kosten der Rücksendung vom Kunden zu tragen, wenn der Bestellwert
40,00 Euro nicht überschreitet, es sei denn, daß die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware
entspricht.

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Kerzenwerkstatt-Fehmarn, Peter Schultze - 
nachfolgend kurz Verkäufer genannt - und dem Kunden - auch für alle zukünftigen 
Geschäfte - gelten ausschließlich die nachfolgenden Algemeinen Geschäfts-
bedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende 
Geschäftsbedingungen des Kunden  erkennt der Verkäufer nicht an, es sei denn, der
Verkäufer hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Angebote und Vertragsabschluß
Angebote des Verkäufers sind bezüglich Preis, Menge, Lieferfrist und Liefermöglichkeit 
freibleibend. Maß- und Gewichtsangaben sowie Abbildungen und andere Daten sind 
unverbindlich. Sie können zu jeder Zeit und ohne besondere Anzeige geändert werden.
Die Angaben in der Preisliste sind in Euro, inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer von
derzeit 19%. Mit der Herausgabe neuer Listenpreise verlieren alle anderen Preislisten
und Absprachen ihre Gültigkeit. Wir behalten uns vor, die am Tage der Auslieferung 
gültigen Preise zu berechnen, auch wenn der Kunde nicht im Besitz der aktuellen 
Preisliste ist. Bei Schreib- Druck- und Rechenfehlern auf Angeboten ist der Verkäufer
zum Rücktritt berechtigt.
Der Vertrag kommt mit der Bestätigung des Auftrages zustande. Bei fehlender Auftrags-
bestätigung gilt die Rechnung als Auftragsbestätigung.

3. Lieferzeit
In der Regel 7-10 Tage nach Bestelleingang. Sollte ein Artikel nicht sofort vorrätig oder 
nicht mehr Lieferbar sein, werden Sie umgehend von uns benachrichtigt. Eine bindende 
Verpflichtung zur Einhaltung einer Lieferzeit übernehmen wir nicht. Auch bei verspäteter
Lieferung ist die Ware abzunehmen. Eine Schadensersatzverpflichtung unsererseits
besteht nicht. Die Lieferfrist ist erfüllt, sobald die Sendung dem Spediteur oder dem sonstigen 
Beförderungsunternehmen übergeben worden ist.
Höhere Gewalt sowie Lieferungsbehinderungen infolge unvorhergesehener Ereignisse, zu
denen auch Schwierigkeiten in der Materialbeschaffung, Betriebs- und Produktionsstörungen,
zu rechnen sind, berechtigen uns zu angemessener Verschiebung oder zur ersatzlosen 
Aufhebung der Lieferverpflichtung. Der Vertragspartner kann die Abnahme der Lieferung 
verweigern,  wenn sich diese länger als 2 Monate  über den vorgesehenen Zeitpunkt hinaus
verzögert und die Lieferung nach Ablauf der vorgesehenen Frist schriftlich gemahnt wurde.

4. Aufträge
Handelsübliche sowie geringfügige Abweichungen der gelieferten Ware in Dekor, Farbe,
Maße und Verpackungseinheiten sind kein Grund zur Beanstanstandung und berechtigen
weder zur Wandlung, Minderung oder Schadensersatz, noch zum Rücktritt vom Vertrag.
Dies gilt insbesondere für Farb- und Formabweichungen im Rahmen der wachs-technischen
Gegebenheiten.

5. Lieferung, Versandkosten
Die Lieferung Erfolgt auf Rechnung zahlbar ohne Abzüge sofort nach Erhalt der Ware.
Bei Neukunden oder säumigen Kunden behalten wir uns das Recht vor, gegen Vorkasse 
zu liefern. Lieferungen ins Ausland erfolgen gegen Berechnung  der Versandkosten und
nur gegen Vorkasse.
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung im Inland ab einem Bestellwert von € 30,00
frei Haus an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Liegt der Bestellwert darunter, erfolgt
die Lieferung gegen Berechnung einer Versandkostenpauschale von € 4,00 pro Bestellung.
Den Versandweg bestimmt der Verkäufer. Wünscht der Kunde einen bestimmten Versandweg,
so trägt er eventuell anfallende Mehrkosten.Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die 
Lieferung den Betrieb des Verkäufers verlassen hat. Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers.

6.Preise und Zahlung
Unsere Preise verstehen sich ab Lager Fehmarn inklusive der am Liefertag geltenden Mehrwert-
steuer. Es gelten stets die Preise des Lieferdatums. Wenn Rabatte vergeben werden gelten diese
nur für den Normalpreis. Bei Staffelpreisen oder Sonderangeboten kann kein zusätzlicher Rabatt 
gewährt werden. Erhalten wir Kenntnis über Verschlechterung der Bonität unseres Kunden, 
so sind wir berechtigt, alle unsere Forderungen ab sofort fällig zu stellen. Ebenso sind wir berechtigt,
unter Rückforderung der Ware mit sofortiger Wirkung vom Vertrag zurückzutreten.
Wir sind jederzeit berechtigt, unsere Lieferungen von Vorauszahlungen abhängig zu machen
oder nur gegen Kasse zu liefern. Verzugszinsen werden in Höhe des banküblichen Zinssatzes
berechnet. Die Zahlungsfälligkeit  wird durch Geltendmachung von Mängeln nicht berührt.
Bei Banküberweisungen und Scheckzahlungen gilt die erfolgte Gutschrift als Zahlungseingang.

7. Aufrechnung, Zurückbehaltung
Der Kunde ist zur Aufrechnung nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch unbestritten 
und rechtskräftig festgestellt ist.
Der Kunde ist zur Ausübung  eines ihm zustehenden Zurückbehaltungsrecht nur insoweit befugt,
als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

8. Abtretungsverbot
Der Kunde bedarf zur Abtretung von Rechten der schriftlichen Zustimmung des Verkäufers.

9. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche verbleibt 
die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

10. Gewährleistung und Haftung
Offensichtliche Mängel sind dem Verkäufer innerhalb von 4 Tagen nach  Erhalt der Ware 
unter eingehender Beschreibung schriftlich mitzuteilen. Die Geltendmachung von Gewährleistungs-
ansprüchen von nicht rechtzeitig gerügten Mängeln ist ausgeschlossen. Sogenannte versteckte
Mängel können auf keinen Fall nach Ablauf von 4 Wochen seit Eingang der Lieferung geltend
gemacht werden. Geltend gemachte Mängelansprüche gehen auf jeden Fall einen Monat nach 
Zurückweisung durch uns unter.
Bei Anlieferung der Ware ist sofort zu Überprüfen, ob äußerliche Beschädigungen der Verpackung 
erkennbar sind. In diesem Fall ist dies vom Spediteur, Post oder Paketdienst schriftlich zu bestätigen.
Im Gewährleistungsfalle ist der Verkäufer nach seiner Wahl zur Mangelbeseitigung oder Ersatz-
lieferung berechtigt. Schlägt die Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, so ist der Kunde nach
seiner Wahl zum Rücktritt, zur Minderung oder zur Wandelung berechtigt.
Die Haftung des Verkäufers für einen Schaden, der auf einer Vertragsverletzung beruht, ist auf
Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt auch für die persönliche Haftung von
Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

11. Daten
Der Verkäufer ist berechtigt, Daten des Waren- und Zahlungsverkehrs mit dem Kunden zu
speichern zu verarbeiten und zu übermitteln.

12. Gerichtsstand 
Gerichtsstand ist Oldenburg in Holstein, sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des 
öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Kunde 
keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat.

13. Sonstiges
Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
bedürfen der Schriftform.

13 Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts.

Kerzenwerkstatt Peter Schultze, Fehmarn, Stand Januar 2007